reiselinie.de ! Last Minute,Flugreisen & Flüge !

Startseite

Online-Fahrpläne

Museumsbahnen

Grußkarten

Toplist

Impressum / Kontakt


Historische Straßenbahnen und Omnibusse in Schleswig-Holstein

Startseite
Museumsbahnen

Eisenbahnen

Eisenbahn-
museen

Straßenbahnen
und Busse

Feldbahnen

Parkbahnen

Termin-
kalender

Überregionale Webseiten zu historischen Straßenbahnen und Bussen
Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg
Hessen Mecklenburg-Vorp. Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland
Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen Österreich Schweiz

Historische Straßenbahnen und Busse - Schleswig-Holstein

Lübeck - Verein Historischer Stadtverkehr Lübeck
Foto und elektronische Grußkarte vom DB O 305 des Historischen Stadtverkehrs LübeckDer Verein Historischer Stadtverkehr Lübeck e. V. betreut vier im Besitz der Stadtverkehr Lübeck GmbH bzw. Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft mbH befindlichen Museumsomnibusse und stellt beim Einsatz der Wagen ehrenamtlich das Fahr- und Schaffner- bzw. Begleitpersonal. Hierbei finden Fahrten zu Oldtimertreffen im In- und Ausland statt, mit dem Ziel die Fahrzeuge dort der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ausserdem wird eine Historische Linie 4E gefahren, mit der die Möglichkeit besteht, die Museumsfahrzeuge noch einmal im Linieneinsatz zu erleben.
Schönberg bei Kiel - Museumsbahnen Schönberger Strand
Foto und elektronische Grußkarte vom Dampfzug Hein Schönberg in Schönberger StrandAuf der 26 km langen Museumsbahn 'Hein Schönberg' in Regelspurweite von Schönberger Strand über Schönberg nach Kiel fahren historische Dampf-, Dieselzüge und Triebwagen. Zum Einsatz kommen Fahrzeuge aus der Zeit von 1902 bis 1958.

Foto und elektronische Grußkarte von der Straßenbahn Nr. 656 aus HamburgVom Bahnhofsvorplatz in Schönberger Strand verkehren auf einer 400 Meter langen Strecke historische Straßenbahnen auf zwei Spurweiten. mit Wagen aus Kiel, Hamburg und Hannover. Die Straßenbahn-Triebwagen stammen aus Hamburg, Hannover und Kiel und wurden in den Jahren 1894, 1928 und 1957 gebaut.

Die Bahnen werden durch den Verein Verkehrsamateure und Museumseisenbahn e.V betrieben.