Startseite

Online-Fahrpläne

Museumsbahnen

Grußkarten

Toplist

Impressum / Kontakt


Historische Straßenbahnen und Omnibusse in Sachsen

Startseite
Museumsbahnen

Eisenbahnen

Eisenbahn-
museen

Straßenbahnen
und Busse

Feldbahnen

Parkbahnen

Termin-
kalender

Überregionale Webseiten zu historischen Straßenbahnen und Bussen
Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg
Hessen Mecklenburg-Vorp. Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland
Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen Österreich Schweiz

Historische Straßenbahnen und Busse - Sachsen

Bad Schandau - Kirnitzschtalbahn
Foto und elektronische Grußkarte von der Kirnitzschtalbahn in Bad SchandauDie meterspurige Kirnitzschtalbahn begleitet auf etwa 8 km das Flüsschen Kirnitzsch auf ihrem Lauf durch die bizarre Felsenwelt des Elbsandsteingebirges von Bad Schandau zum Lichtenhainer Wasserfall. In den historischen Fahrzeugen aus den Jahren 1928 bis 1935 kann man ein Stück Straßenbahngeschichte und –romantik erleben. Die Kirnitzschtalbahn wird von der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna - Sebnitz (OVPS) betrieben.
Chemnitz - Arbeitsgemeinschaft Straßenbahnfreunde Chemnitz
Foto und elektronische Grußkarte vom Triebwagen 169 im Straßenbahnmuseum in ChemnitzDas Museum der Straßenbahnfreunde Chemnitz befindet sich im Betriebshof Kappel, dem ältesten Betriebshof der Chemnitzer Straßenbahn. Untergebracht ist die Ausstellung in einer zweischiffige Wagenhalle aus dem Jahr 1908. Neben den historischen Fahrzeugen erwarten Sie interessante Einblicke in die Geschichte und Technik der Chemnitzer Straßenbahn. Sie erfahren warum die Chemnitzer Schmalspurstraßenbahnen auf dem ungewöhnlichen Spurmaß von 925 mm fuhren, wie eine Straßenbahn 'funktioniert' und noch vieles mehr. Man findet hier 20 Straßenbahn-Oldtimer mit den Spurweiten 925 mm und 1435 mm. Die Fahrzeuge stammen z. T. aus den 20er Jahren. Außerdem werden verschiedene Traditionsbusse Typ Ikarus ausgestellt. Die historischen Fahrzeuge werden auch für Sonderfahrten eingesetzt.
Dresden - Sachsen-Oldtimer
Foto und elektronische Grußkarte vom Oldtimerbus Ikarus 311 in DresdenDie Firma Sunshine-Events bietet zusammen mit 'Böhmes Gesellschaftsfahrten' mit verschiedenen Oldtimerbussen aus den 50-er, 60-er und 70-er Jahren Fahrten in Dresden und Umgebung an. Zur Auswahl stehen mehrere Busse vom Typ Garant, Robur, Ikarus, Skoda und Fleischer, darunter auch ein Oldtimerbus Garant K 30 aus dem Jahr 1969.
Dresden - Straßenbahnmuseum Dresden
Foto und elektronische Grußkarte von der Straßenbahn 1716 Foto und elektronische Grußkarte vom Straßenbahn-Triebwagen 309 Berolina in DresdenDer Verein Straßenbahnmuseum Dresden e. V. hat sich der Erhaltung, Restauration und Präsentation historisch bedeutsamer Straßenbahnen verschrieben. Der 'Fuhrpark' besteht aus 36 Fahrzeugen, die in der Geschichte der Dresdner Straßenbahn eine wichtige Rolle gespielt haben. Dazu gehören auch der Triebwagen 309 aus dem Jahr 1902 und der 'Große Hecht' aus dem Jahr 1931. Die historischen Straßenbahnzüge werden auch für Stadtrundfahrten und Erlebnisfahrten in Dresden eingesetzt.
Dresden - Verkehrsmuseum Dresden
Unter dem Motto 'Fünf Verkehrszweige unter einem historischen Dach' bietet das Verkehrsmuseum Dresden u. a. Ausstellungen zum Thema Eisenbahn und zum Städtischen Nahverkehr an. Die Eisenbahn-Ausstellung zeigt Stationen der sächsischen und deutschen Eisenbahngeschichte von den Anfängen bis 1993 anhand wertvoller Originale und Modelle wie dem Saxonia-Zug oder der ersten Drehstromversuchslok von 1899.

Die Ausstellung zum städtischen Nahverkehr veranschaulicht mit ihren Großexponaten und filigranen Modellen die Entwicklung des öffentlichen Stadtverkehrs besonders in Sachsen. Hier findet man Ausstellungsstücke von Pferdebus und Pferde-Straßenbahn über die Dampf-Tramway bis zur Elektrischen Straßenbahn.

Freital bei Dresden - Oldtimerbus H6B
Foto und elektronische Grußkarte vom Omnibus H6BIn Freital bei Dresden bietet der Omnibusbetrieb Belscher Charterfahrten mit einem historischen Omnibus vom Typ H6B/L (Landbusausführung) an. Der Oldtimerbus wurde im Jahr 1959 bei der VEB Ernst Grube in Werdau gebaut, er bietet 34 Sitzplätze bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h mit 150 PS. Für etwas mehr Ausrüstung steht auch ein Gepäckanhänger zur Verfügung.
Historische Kraftfahrzeuge des Dresdner Nahverkehrs e. V.
Foto und elektronische Grußkarte vom Oldtimerbus Büssing NAG 900 NFoto und elektronische Grußkarte vom Omnibus Ikarus 260 im Straßenbahnmuseum DresdenDer Verein Historische Kraftfahrzeuge des Dresdner Nahverkehrs e. V. pflegt historische Omnibusse der Dresdner Verkehrsbetriebe und bietet die historischen Denkmale zu Sonderfahrten und Stadtrundfahrten in Dresden und Umgebung an. Der Fahrzeugbestand umfasst fünf Busse, darunter drei Ikarus-Modelle und den den Büssing NAG 900 N, einen der ältesten erhaltenen Busse Deutschlands.
Leipzig - Historischer Straßenbahnhof Leipzig Möckern
Foto und elektronische Grußkarte von einem Straßenbahnzug des Straßenbahnmuseums LeipzigDer „Historische Straßenbahnhof Leipzig-Möckern” ist ein lebendiges Straßenbahnmuseum, dessen Grundstock eine Sammlung historischer Leipziger Straßenbahnen aller Epochen bildet. Neben den historischen Wagen wird eine Vielzahl von Bauteilen, Aggregaten und für den Straßenbahnbetrieb notwendiges Zubehör zur Ausstellung gebracht. Eine Modellstraßenbahnanlage gehört ebenfalls dazu. Der im Museum stationierte Fahrzeugbestand umfasst 36 historische Straßenbahnfahrzeuge der Baujahre 1896 - 1976.
Pirna - Historischer Kraftomnibus 'Rose von Sebnitz'
Die 'Rose von Sebnitz' ist ein historischer Kraftomnibus S 5 RU der Firma Fleischer in Gera aus dem Jahr 1987. Er wird von der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna - Sebnitz (OVPS) zu Ausflugs- und Sonderfahrten in der Sächsischen Schweiz zur Verfügung gestellt.
Plauen - Traditionsverein der Plauener Straßenbahn e.V.
Der Tradtionsverein der Plauener Straßenbahnen führt Sonderfahrten mit historischen Straßenbahnfahrzeugen durch. Die Fahrzeugsammlung umfasst fünf historischen Wagen, u. a. MAN-Wagen aus den Jahren 1905 und 1928, außerdem Gothaer Wagen aus den Jahren 1966 und 1969
Sornzig-Ablaß bei Mügeln - Fleischerbus S5
Foto und elektronische Grußkarte vom Fleischerbus S5Der Omnibusbetrieb Gersten bietet in der Region Mügeln Ausflugsfahrten mit einem Reisebus Fleischer S5 Baujahr 1977 an. Die Typenreihe S5 wurde von der Fritz Fleischer KG in Gera von 1971 bis 1990 gebaut, der Omnibus verfügt über einen 6 Zylinder-Motor mit 190 PS und bietet 47 Sitzplätze.
Zwickau - Freunde des Nahverkehrs Zwickau e. V.
Die Freunde des Nahverkehrs Zwickau führen auf dem Streckennetz der Zwickauer Straßenbahn Sonderfahrten mit historischen Straßenbahnen durch und unterstützen die 'Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau GmbH' (SVZ) bei Jubiläen und bei der Traditionspflege. Auf dem 38 km langen Streckennetz kann man mit einem 'Gotha-Zug' aus dem Jahr 1960 und einem MAN-Triebwagen mit Esslinger Beiwagen aus dem Jahr 1912 fahren.