Startseite

Online-Fahrpläne

Museumsbahnen

Grußkarten

Toplist

Impressum / Kontakt


Eisenbahnmuseen in Niedersachsen

Startseite
Museumsbahnen

Eisenbahnen

Eisenbahn-
museen

Straßenbahnen
und Busse

Feldbahnen

Parkbahnen

Termin-
kalender

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg
Hessen Mecklenburg-Vorp. Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland
Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen Österreich Schweiz

Eisenbahnmuseen - Niedersachsen

Almstedt-Segeste bei Hildesheim - Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn (Almetalbahn)
Die Arbeitsgemeinschaft Historische Eisenbahn e.V. hat den stillgelegten Landbahnhof Almstedt-Segeste zu einem Museumsbahnhof umgestaltet. Man findet dort ca. 40 Fahrzeuge und eisenbahnspezifische Details, die im wesentlichen die Epoche der frühen 50er Jahre darstellen.

Im Vereinseigentum befindet sich auch die etwa 5 Kilometer lange eingleisige Normalspur-Nebenbahnstrecke der Almetalbahn vom DB-Bahnhof Bodenburg nach Almstedt-Segeste. An Tagen der offenen Tür werden im Museumsbahnhof und auf einem ca. 1 km langen Streckenabschnitt Führerstandsmitfahrten angeboten.

Braunschweig - Verein Braunschweiger Verkehrsfreunde
Der Verein Braunschweiger Verkehrsfreunde unterhält im Lokpark (Braunschweigisches Eisenbahnuseum) eine Sammlung historischer Schienenfahrzeuge von Privat- und Nebenbahnen, darunter mehrere Dampf- und Diesellokomotiven. Eine bei deutschen Museumsbahnen einzigartige Einrichtung ist die Schiebebühne, die zur Erstausstattung des ehemligen Ausbesserungswerks gehört und sich noch im Originalzustand befindet.

Mit den historischen Fahrzeugen werden auf verschiedenen Regelspurstrecken rund um Braunschweig Fahrten angeboten.

Bruchhausen-Vilsen - Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen
Foto und elektronische Grußkarte vom Dampfzug der Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen mit der Dampflok Hoya in AsendorfDie Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen ist die erste Museumseisenbahn Deutschlands und wird seit 1966 vom Deutschen Eisenbahn-Verein e. V. betrieben.
Auf der 8 km langen Kleinbahnstrecke mit Meterspurbreite fährt von Bruchhausen-Vilsen über Heiligenberg nach Asendorf eine Dampfeisenbahn, die unter anderem von der Lokomotive Hoya gezogen wird. Auf der Strecke werden auch historische Dieseltriebwagen eingesetzt.

Foto und elektronische Grußkarte vom Dieseltriebwagen T 44 der Museumseisenbahn Bruchhausen-VilsenAußerdem bietet der Deutsche Eisenbahn-Verein auf der Hoyaer Eisenbahn, einer Regelspurbahn, die von Eystrup über Hoya, Bruchhausen-Vilsen und Heiligenfelde nach Syke führt, Sonderfahrten mit historischen Dieseltriebwagen an.

Im Niedersächsichen Kleinbahnmuseum in Bruchhausen-Vilsen kann man eine einzigartige Fahrzeugsammlung von mehr als 90 meterspurigen, größtenteils betriebsfähigen Kleinbahn-Fahrzeugen besichtigen, darunter 6 Dampflokomotiven, 6 Triebwagen und 4 Diesellokomotiven.

Norden - Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland
Foto und elektronische Grußkarte vom historischen Zug der Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland mit der Diesellok Norden und einem Güterwagen mit BremserhausDie normalspurige Strecke der Museumseisenbahn Küstenbahn Ostfriesland ist ein Teilstück der ehemaligen Bahnlinie 'Emden - Norden- Jever- Wilhelmshaven' und liegt auf der ostfriesischen Halbinsel im äußersten Nordwesten Deutschlands. Es erwartet Sie eine 17 km lange beschauliche Fahrt durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Die Züge sind mit Diesellokomotiven bespannt und werden auch bei Sonderfahrten auf DB-Strecken eingesetzt.

Das Küstenbahnmuseum im und am Lokschuppen am Bahnhof Norden umfasst eine Ausstellung von historischen Fahrzeugen und Gleisbaugeräten, das wieder aufgebaute Stellwerk 'Norden Mitte', sowie einige historische technische Anlagen auf dem Freigelände hinter dem Lokschuppen.

Vienenburg/Vorharz - Eisenbahnmuseum Vienenburg
Im historischen Bahnhofsgebäude von Vienenburg am nördlichen Harzrand befindet sich das Eisenbahnmuseum. Auf rund 100 qm Fläche gibt es hier vieles zur regionalen Eisenbahngeschichte zu sehen. Im zum Museum gehörenden Aussengelände befindet sich eine Sammlung historischer Fahrzeuge mit ca. 20 Lokomotiven und Waggons, unter anderem auch zwei Doppelstockwagen der Deutschen Reichsbahn.

An mehreren Wochenenden im Jahr finden Dampftage statt, bei denen unter anderem Dampflokomotiven der Baureihen 50 und 52 zum Einsatz kommen. Außerdem werden Sonderfahrten zu Zielen in ganz Deutschland angeboten.